25. November 2020: 8. Deutsches GeoForum als digitales Online-Event

Der Deutsche Dachverband für Geoinformation e.V. (DDGI) wird am 25. November 2020 das 8. Deutsche GeoForum in Kooperation mit dem DLR-Raumfahrtmanagement als digitales Event ausrichten. Unter dem Motto „Bedeutung der Geoinformation für Gesellschaft und Wirtschaft“ haben die Partner dafür insgesamt vier Themensessions gestaltet: „Erdbeobachtungsdaten/Copernicus und Service-Plattformen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit”, „Energiewirtschaft, Rohstoffsicherung und KI/Maschinelles Lernen”, „Mobilität der Zukunft – Autonome Verkehrsmittel/Infrastrukturen” sowie „Zukünftige Berufsfelder in der Geobranche und Anforderungen an Ausbildung und Fachkräftemangel”.

Die Themensessions haben eine Dauer von jeweils rund einer Stunde und werden von zwei bis drei Kurzvorträgen eingeleitet. Die Teilnehmenden können sich dabei über ein Konferenztool aktiv beteiligen und nach jedem Kurzvortrag Fragen stellen. Im Weiteren können Diskussionen mit den Referenten, den Experten sowie mit den Teilnehmenden geführt werden.

Die Teilnahme am 8. Deutschen GeoForum ist kostenfrei, lediglich eine Registrierung beim DDGI ist notwendig. Weitere Informationen folgen in Kürze. (jr)

www.ddgi.de

www.geoforum.ddgi.de