Smart City Werkstatt Digital 2020 erfolgreich

Diskutieren auf der Smart City Werkstatt mit genügend Abstand (v.l.n.r.): Christopher Rath, digimondo GmbH; Bouke Stoffelsma, Hausheld AG; Ruwen Konzelmann, Theben AG; René Claussen, ZENNER IoT Solutions GmbH; Dr. Robert Thomann (per Live-Schalte auf dem Bildschirm), MVV Energie AG sowie die Moderatoren Marco Sauer vom ZVEI und Sascha Schlosser, sig Neue Medien GmbH. Foto: sig Media GmbH & Co. KG

Kurz vor dem Ende der Smart City Werkstatt Digital 2020 melden die Veranstalter sig Media und dialog.e beeindruckende Zahlen. Mit mehr als 750 registrierten Teilnehmern haben im Vergleich zur vorjährigen Präsenzveranstaltung in diesem Jahr fast vier Mal so viele Teilnehmer die rein digitale Veranstaltung im Netz besucht. Spitzenwert der einzelnen Programmteile erziele dabei die Podiumsdiskussion am zweiten Veranstaltungstag zum Thema „Was kommt nach dem Smart Metering? IoT Mehrwerte auf der Basis intelligenter Messsysteme“. Insgesamt 526 Teilnehmer hatten sich dafür auf der digitalen Veranstaltungsplattform eingefunden.

„Auch der Besuch der Fachmesse und der digitalen Ausstellerstände erzielte Top-Werte“, berichtet sig Media-Geschäftsführer Peter Krückel. „Mit mehr als 2.500 verzeichneten Standbesuchen, 180 live- und Video-Chats sowie über 680 persönliche Kontaktmails, die seitens der Teilnehmer über die Veranstaltungsplattform an die Aussteller übersandt wurden, hat das digitale Ausstellungsformat herausragende Ergebnisse geliefert.“

Ruwen Konzelmann, Leiter Business Unit Smart Metering bei der Theben AG, und Dr. Christopher Rath, Geschäftsführer der Hamburger Digimondo GmbH, haben stellvertretend für die ausstellenden Unternehmen in einem spontanen Statement das Format äußerst positiv und als großen Erfolg bewertet. „Die Smart City Werkstatt Digital 2020 hat einen neuen Maßstab in der Veranstaltungs- und Eventwelt geschaffen. Wir sind von der Topqualität, Professionalität vor allem aber von dem hohen Zuspruch der Teilnehmerschaft sowohl bei der Konferenz als auch in der Ausstellung sehr beeindruckt.“ (pk)

www.smart-city-werkstatt.de