RIEGL eröffnet neue Niederlassung in Großbritannien

Dave Foster arbeitet bereits seit 2012 mit RIEGL-Laserscannern und wird künftig die neue Niederlassung in Großbritannien als Geschäftsführer leiten. Foto: RIEGL Laser Measurement Systems GmbH

Die RIEGL Laser Measurement Systems GmbH, weltweit agierender Hersteller von Laserscanning-Systemen aus dem österreichischen Horn, hat ein neues Büro in York, England eröffnet. Damit ist das Unternehmen nun auch in Großbritannien und Irland direkt vertreten. Das ermöglicht es, so RIEGL, den bereits bestehenden Kunden raschere und persönliche Betreuung zu bieten und gleichzeitig neuen Kunden einen einfachen Zugang zur gesamten RIEGL-Produktpalette zu verschaffen.

RIEGL UK Ltd. Wird sich besonders auf den terrestrischen und den UAV-Sektor konzentrieren, aber auch als direkte Anlaufstelle für Anfragen der unterschiedlichen Anwender nach luftgestützten und mobilen Vermessungslösungen fungieren. Durch eine intensive Zusammenarbeit mit dem Hauptsitz in Österreich wird RIEGL UK zudem sicherstellen, dass jeder Kunde entsprechenden Support erhält.

Nie neue Niederlassung in Großbritannien wird von Dave Foster als lokalem Geschäftsführer und Bernhard Kurzbaum als kaufmännischem Direktor geleitet. Foster arbeitet bereits seit 2012 mit RIEGL-Laserscannern. Seit 2016 war er im weltweit wachsenden Bereich der öffentlichen Sicherheit und Forensik für RIEGL tätig. Kurzbauer unterstützt abgesehen von seiner Tätigkeit bei der RIEGL UK auch die Expansion von RIEGL weltweit und verfügt über fundiertes Hintergrundwissen in den Bereichen Finanzen, Recht und Controlling. (jr)

www.riegl.com

www.riegl.co.uk