IB&T präsentiert BIM-Lösungen erstmals auf der BAU ONLINE

Die IB&T Software GmbH ist erstmalig als Aussteller auf der BAU ONLINE vom 13.-15. Januar vertreten und informiert die Fachbesucher in Livepräsentationen und Einzelgesprächen über BIM Lösungen im Tiefbau mit card_1 und DESITE BIM. In neun Fachvorträgen zeigt das Messeteam u.a., wie sich BIM Prozesse in card_1 umsetzen lassen und wie die thinkproject Lösung DESITE BIM für die 4D-Ablaufplanung und die Modellprüfung genutzt wird. „DESITE BIM ermöglicht die nahtlose Zusammenarbeit und den Informationsaustausch aller Fachplaner bei Bauprojekten. Mit unserem DESITE BIM Kompetenz-Center Verkehrswege verfügen wir über das Know-how, um unsere Kunden beim BIM-konformen Planen zu unterstützen und zu begleiten“, so Uwe Hüttner, Geschäftsführer der IB&T Software GmbH.

 

Ein weiterer Punkt im Vortragsprogramm ist die Planung von Abwasser- und Wasserversorgungsnetzen mit Wasserwirtschaft Pro. Gemeinsam mit Kooperationspartner aRES Datensysteme präsentiert das Messeteam ganzheitliche Lösungen für die Bestandserfassung, Planung und Sanierungsdokumentation im Bereich Wasserwirtschaft.

 

Das Vortragsprogramm im Überblick:

  • 4D-Ablaufplanung und Modellprüfung mit DESITE BIM (Mi. 13.01. 15 Uhr, Do. 14.01. 14 Uhr, Fr. 15.01. 11 Uhr)
  • card_1: 3D-Modellierung, BIM und Einblicke in Version 10 (Mi. 13.01. 14 Uhr, Do. 14.01. 10 Uhr, Fr. 15.01. 9 Uhr)
  • Bauplanung für die Wasserwirtschaft (Mi. 13.01. 10 Uhr, Do. 14.01. 12 Uhr, Fr. 15.01. 14 Uhr)

Für Besucher ist die Teilnahme an der digitalen Messe kostenlos. Eine Registrierung erfolgt über die Plattform der BAU ONLINE. Die Anmeldung für die Livepräsentationen und die 1:1 Gesprächstermine mit den Kundenberatern ist über den virtuellen Messestand der IB&T möglich. Hier finden die Fachbesucher auch weiterführende Informationen zu den einzelnen Softwarelösungen. (jr)

www.bau-muenchen.com