Downstream Services: GEOSYSTEMS ab sofort Teil der OHB-Gruppe

Die GEOSYSTEMS GmbH, ein Unternehmen aus dem Bereich der Geo-IT sowie Hexagon Diamond Partner mit Sitz in Germering bei München, ist ab sofort Teil des deutschen Satellitenbauers und -herstellers OHB SE. Im Zuge dessen soll GEOSYSTEMS den Geschäftsbereich „Downstream Services und Datenanalyse“ verstärken. Downstream Services bezeichnen dabei den Datenfluss vom Satelliten zur Erde und die Inwertsetzung von Geodaten. Ziel der Zusammenarbeit von GEOSYSTEMS und OHB SE ist es, die Flexibilität durch einen eigenständigen Marktauftritt beizubehalten, aber gleichzeitig die Synergiepotenziale durch Vernetzung innerhalb der OHB-Gruppe und gemeinsame Projekte zu heben.

GEOSYSTEMS ergänzt die OHB-Gruppe nicht nur um technische Kompetenzen, sondern bringt neben der eigenen Markenidentität auch ein breites Kundenportfolio mit. Lutz Bertling, Vorstandsmitglied der OHB SE, betont: „Das ist ein wichtiger Schritt im neuen Geschäftssegment OHB DIGITAL und ergänzt die OHB-Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette um einen wichtigen Baustein.“

Die GEOSYSTEMS GmbH bleibt dennoch als eigenständiges Unternehmen bestehen und wird auch weiterhin von der langjährigen Geschäftsführerin Irmgard Runkel geleitet. Das GEOSYSTEMS-Team ist zudem nach wie vor Ansprechpartner für das Hexagon-Portfolio und GEOSYSTEMS-Produkte und -Dienstleistungen. „Zusammen mit der OHB eröffnen sich für GEOSYSTEMS neue vielversprechende Chancen, End-to-End-Lösungen vom Sensor bis zur unternehmerischen Information in unterschiedlichen Branchen zu vermarkten und von dem Synergie-Effekten mit den OHB-Geschäftsbereichen zu profitieren“, berichtet Runkel. (jr)

www.geosystems.de

www.ohb.de