Berliner Kataster in die Cloud überführt

Seit August 2021 betreibt die Bundeshauptstadt Berlin das AFIS-ALKIS-ATKIS-Verfahren (AAA-Verfahren) in der Open Telekom Cloud (OTC) der T-Systems International GmbH, einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG. VertiGIS setzt dafür als alleiniger Dienstleister das Hosting als Managed Service für die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen (SenStadtBauWohn) um.

Berlin setzt seit der Einführung des AAA-Datenmodells für Geobasisdaten für die vier Teilfachverfahren AFIS, ALKIS, ATKIS und die Geobasisdaten online (APK) auf die 3A-Software von VertiGIS, die auch den fachadministrativen Support übernahm. Für die Umsetzung der Anforderungen an eine barrierefreie Katasterauskunft suchte die SenStadtBauWohn nach einer innovativen Lösung. VertiGIS überzeigte dabei mit mehreren Testumgebungen, um den kompletten AAA-Betrieb in die OTC zu überführen.

Dabei bezieht Berlin von VertiGIS die komplette Dienstleistung: der Managed Service beinhaltet das Hosting der IT-Infrastruktur sowie der gesamten Software inklusive der Datenbanken sowie den fachlichen Support. Die hohen Anforderungen an Datenschutz und Sicherheit sind durch entsprechende Zertifikate der OTC, eine separate VPN-Leitung vom Rechenzentrum der OTC in Magdeburg ins Berliner Landesnetz und das Hosting in Deutschland gegeben. Zudem setzt VertiGIS beim Betrieb der Anwendungen die BSI-Vorgaben um.

Beginnend mit ATKIS im Mai konnte im Laufe des Jahres 2021 für alle Teilfachverfahren der Betrieb in der Cloud aufgenommen werden. Im August 2021 ging dann mit der barrierefreien Kataster-Auskunftslösung das letzte Fachverfahren in der Cloud an den Start.

Das Angebot der VertiGIS hat für die Senatsverwaltung sowie die bezirklichen Vermessungsstellen einige Vorteile: es eröffnet Möglichkeiten der schnellen Produktivumsetzung neuer Softwareversionen. Gleichzeitig entfallen aufwändige Abstimmungsprozesse. „Wir fühlen uns durch die bisherigen Erfahrungen bestätigt, den richtigen Weg für unsere Verwaltung gegangen zu sein. Der erwartete Effizienzgewinn ist bereits jetzt nach wenigen Monaten der Betreuung des Betriebs durch VertiGIS spürbar“, betont die zuständige Referatsleitung, Anette Blaser.

Berlin ist damit das erste Bundesland, welches den Betrieb des Katasterverfahrens in der Cloud hostet. Weiter Städte und Länder sollen folgen und haben ihr Interesse am Verfahren bereits bekundet. (jr)

www.vertigis.com