Pix4D Deutschland erhält Zuschlag für Rahmenvertrag mit Deutscher Bahn

Pix4D hat einen Rahmenvertrag mit der Deutschen Bahn AG geschlossen. Dieser sieht vor, dass das Unternehmen, das sich auf die drohnenbasierte digitale Kartierung und Vermessung spezialisiert hat, Lösungen und Dienstleistungen für anstehende Bahninfrastrukturprojekte durch die Analyse und Visualisierung von Drohnenbildern an die DB liefert.

Im Rahmen des Vertrages wird Pix4D seine Produkte PIX4Dcloud, PIX4Dmapper und PIX4Dmatic für die Verarbeitung und Analyse von Drohnenbildern zur Überwachung des Baufortschritts und der Qualitätssicherung einsetzen. Dies ist ein wichtiger Baustein für die Digitalisierung des Infrastrukturmanagements der Deutschen Bahn.

Gesteuert wird der Auftrag von der DB Netz AG, dem Infrastrukturbetreiber und Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, der mit rund 34.000 Kilometern das größte Schienennetz in Europa unterhält.

„Die Deutsche Bahn spielt eine führende Rolle bei der Mobilitätswende hin zur CO2-Neutralität und dem Schutz der Umwelt für künftige Generationen. Wir freuen uns, mit unseren Produkten und Dienstleistungen dazu beitragen zu können“, so Pix4D-Regionalgeschäftsführer Henrik Battke. (jr)

www.pix4d.com