Bentley Systems ruft zur Bewerbung für die Going Digital Awards in Infrastructure 2022 auf

Bentley Systems ruft zur Einreichung von Projekten für die Going Digital Awards in Infrastructure 2022 auf. Die Jury des Wettbewerbs zeichnet die beispielhaftesten Projekte aus, die Fortschritte in der Digitalisierung im Bereich Infrastruktur repräsentieren. Die Einreichungsfrist endet am 23. Mai 2022.

Die Kategorien der Going Digital Awards in Infrastructure umfassen:

  • Brücken und Tunnel
  • Bauindustrie
  • Digitale Transformation im Unternehmen
  • Einrichtungen, Campusse und Städte
  • Geotechnischer Bereich
  • Strom- und Kommunikationsnetze
  • Prozessfertigung und Energieerzeugung
  • Bahnverkehr und Verkehrswesen
  • Straßen und Autobahnen
  • Hochbau
  • Vermessung und Überwachung
  • Wasser und Abwasser

Die Kategorien für die Going Digital Awards in Infrastructure 2022 umfassen alle Formen von Infrastrukturprojekten und -phasen – von der Planung über den Bau bis hin zum Betrieb. Seit 2004 wurden bei den Going Digital Awards in Infrastructure mehr als 4.400 der weltweit besten Infrastrukturprojekte ausgezeichnet. Alle Anwender von Bentley-Software sind teilnahmeberechtigt für diesen einzigartigen Wettbewerb mit globaler Reichweite. In der Regel repräsentieren die Teilnehmenden und ihre Einreichungen mehr als 40 Länder. (jr)

www.bentley.com