ImageStation und PluraView: Hexagon erhält Schneider Digital-Zertifizierung

GIS-Software für 3D-Monitor 3D PluraView zertifiziert: 3D-Stereo Visualisierung verbessert Hexagon ImageStation Photogrammetrie-Workflow. Der integrierte 3D-Mouse-Cursor in der Software-Applikation sorgt für eine komfortable stereoskopische Geodaten-Erfassung und -Verarbeitung. Foto: Schneider Digital

Mit der Photogrammetrie-Anwendung ImageStation von HEXAGON lassen sich große Mengen an Luftbild-, UAS- und Satellitendaten effizient bearbeiten, verwalten und für die Geodatenerfassung verwenden. Eine Kernaufgabe der Lösung ist dabei die präzise, interaktive Erfassung von 3D-Objekten der gesamten Infrastruktur, wie z.B. von Gebäuden, Straßen und Brücken, aber auch von natürlichen Geländemerkmalen. Um sich in dieser 3D-Realität intuitiv bewegen und präzise messen zu können, wurde in die Software von Anfang an ein wichtiges Steuerungselement integriert: der 3D-Stereo Maus-Cursor. Diese ist Voraussetzung, um mit 3D-Controllern arbeiten zu können und ermöglicht das Zusammenspiel mit den Plug & Play kompatiblen 3D PluraView-Monitorsystemen von Schneider Digital. Die auf der Beamsplitter-Technologie basierenden, passiven 3D-Monitore von Schneider Digital definieren sich dabei durch eine pixelgenaue Visualisierung von bis zu 4K pro Stereokanal, einem schnellen Bildaufbau, einer hohen Farbtiefe sowie hohen Helligkeits- und Kontrastwerten.

Dass ImageStation ab sofort mit Schneider Digital-Hardware kompatibel ist und damit alle Anforderungen internationaler Arbeitsplatzstandards erfüllt, bescheinigt Schneider Digital dem Unternehmen HEXAGON mit seiner Zertifizierung. Damit verschmelzen zwei kompatible Hightech-Technologien zu einer kompletten Lösung. (jr)

www.schneider-digital.com

www.pluraview.com