Digitales Grünflächeninformationssystem für Neuss

Die Stadt Neuss führt mit Unterstützung des Kommunalen Zweckverbands ITK Rheinland ein digitales Grünflächenkataster ein. In einem ersten Schritt hat die ITK Rheinland gemeinsam mit dem Technologielieferanten IP Syscon GmbH dazu die technische Infrastruktur und die Software „pit-Kommunal“ implementiert. Die Software soll künftig einen verbesserten inhaltlichen und räumlichen Überblick über die zu unterhaltenden Grünflächen der Stadt gewährleisten, indem sie technische, infrastrukturelle und kaufmännische Gesichtspunkte miteinander verknüpft. Der weitere Aufbau des Grünflächenkatasters ist laut ITK Rheinland geplant. (vb)

www.itk-rheinland.de